Vergleich unserer grossen Parteien

Posted by & filed under other.

Das „Superwahljahr“ 2009 hat begonnen, was mich zu diesem (nicht ganz ernst gemeinten) Beitrag gebracht hat. Ich versuche mal, unsere grössten Parteien anhand deren Webauftritte etwas zu vergleichen.

Hat jemand Korrekturen, Erweiterungen, andere Meinungen oder Internetseiten weiterer Parteien, immer her damit!

SPD:

  • Adresse : http://www.spd.de
  • Verwendetes CMS: A&B Face2Net
  • Verwendete JavaScript-Bibliotheken: jQuery
  • RSS-Feed: Vorhanden (RSS 2.0, Atom 1.0), je einen für News und Pressemitteilungen. Die Feeds sind leider nicht per LINK-Tag eingebunden sondern etwas schwerer zu finden am Ende der Seite
  • Web 2.0: Flickr, YouTube, ein paar Parteimitglieder bei Twitter angemeldet, SPD-Community
  • Kommentar: Der Auftritt der SPD sieht sauber aus, über je ein vertikales und ein horizontales Menü lassen sich eigentlich alle Wichtigen Informationen aufrufen, die per Ajax in einen Content-Bereich nachgeladen werden.

CDU:

  • Adresse: http://www.cdu.de
  • Verwendetes CMS: keine Informationen gefunden
  • Verwendete JavaScript-Bibliotheken: keine, nur eingebetteten etracker-Murks gefunden
  • RSS-Feed: Ja (RSS 0.91), korrekt eingebunden
  • Web 2.0: nichts gefunden
  • Kommentar: Web 2.0 und CDU scheinen sich noch nicht zu kennen, die Seite der CDU wirkt etwas verstaubt, was ein Forum und die Möglichkeit zum Eintragen in einen Newsletter auch nicht besser macht. Die einzige JavaScript-Datei, die übrigens im css-Verzeichnis liegt (kein Kommentar…), dient nur zur Browsererkennung und dem Nachladen von IE5-Korrektur-CSS. Wahrscheinlich legt die Partei mehr Wert auf deren Fraktionsseite www.cducsu.de

FDP:

  • Adresse: http://www.fdp.de
  • Verwendetes CMS: Webcom, wahrscheinlich wurde zum Erstellen des Templates der tsWebEditor verwendet
  • Verwendete JavaScript-Bibliotheken: keine
  • RSS-Feed: Ja (RSS 2.0)
  • Web 2.0: YouTube
  • Kommentar: Die Seite wirkt auf mich etwas unübersichtlich, modern ist sie lange nicht, auf der Startseite eingebettete YouTube-Videos bringen da auch nicht viel.Oben und unten sind winzigkleine Menüs, die man erstmal suchen muss.

Bündnis 90/Die Grünen:

  • Adresse:http://www.gruene.de/
  • Verwendetes CMS: Es wurde zumindest eins verwendet
  • Verwendete JavaScript-Bibliotheken: keine
  • RSS-Feed: ja (RSS 0.91)
  • Web 2.0: YouTube, Twitter,Facebook, StudiVZ
  • Kommentar: Schön ist was anderes, aber die Seite ist trotz neongrünem Hintergrund relativ gut zu lesen und übersichtlich. Leichte Augenkrebsgefahr bei den Links mit weisser Schrift auf hellgrünem Hintergrund. Sonst sind noch ein paar Mitmach-Angebote wie der gruen-o-mat vorhanden, leider aber alles nur Links zu externen Seiten, ein Mashup ist hier leider nicht zu finden.
  • (UPDATE) Die Grünen Kreis- und Ortsverbände können ein auf TYPO3 basierendes CMS verwenden, ob diese Seite auch auf TYPO3 basiert, konnte ich noch nicht feststellen. Danke Eremit!

Die Linke:

  • Adresse: http://die-linke.de/
  • Verwendetes CMS: TYPO3
  • Verwendete JavaScript-Bibliotheken: YUI, MooTools
  • RSS-Feed: ja (RSS 2.0), je einen für News und Pressemitteilungen
  • Web 2.0: Flickr, YouTube, MySpace, Facebook
  • Kommentar: Ein Webauftritt, langweilig wie ein Wahlplakat. Zwar werden YUI und MooTools eingebunden, aber eine wirklich notwendige Verwendung hierfür habe ich nicht gefunden. Links auf YouTube und Co sind zwar vorhanden, aber in einem so hellen Grau auf Grau, das man denkt, sie seien deaktiviert. Es gibt tatsächlich einen RSS-Feed, aber nach dem muss man lange Suchen. Das Menü hierfür befindet sich klitzeklein im Kopf der Seite, hellgrau auf etwas noch hellerem Grau… Wenigstens das Hauptmenü ist mit weisser Schrift auf rotem Hintergrund klar lesbar. Einzige Besonderheit ist das Spendenbarometer, leider bleibt mir unersichtlich, ob das die Einnahmen vom aktuellen Tag/Stunde (oder vielleicht doch die gesamten Einnahmen 2009) sind.

3 Responses to “Vergleich unserer grossen Parteien”

  1. eremit

    Laut generator meta tag benutzen die Gruenen „TYPO3 4.2 CMS“ (zumindest in BaWue und einige andere). Leider ist die Seite der Bundesgruenen derzeit nicht erreichbar, aber ich gehe mal stark davon aus, dass auch diese Typo3 einsetzen.

    Antworten

Leave a Reply